Faszienfitness

Faszien sind das, was jeden Muskel, jedes Organ, aber auch jede Bandstruktur umgibt. Faszien vernetzen unseren ganzen Körper. Neueste wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass die Faszien für die Leistungsfähigkeit der Muskeln, für die Koordination und für die Propriozeption eine große Bedeutung haben. Sie sind das Organ, welches alles mit allem verbindet, das den Körper zusammenhält und strukturiert. Das alles hat großen Einfluss auf die Geschmeidigkeit und Genauigkeit einer Bewegung. Das Fasziennetz schafft aber auch gleichzeitig die Voraussetzung, Kraft und Schnelligkeit zu erzeugen und diese auf die einzelnen Körperteile zu übertragen. Ein Training des Fasziennetzes führt zu

  • Leistungssteigerung
  • Verletzungsprophylaxe
  • Bewegungsfreude und Abwechslung

Für Trainer / innen aus den Bereichen Sport, Gymnastik und Fitness, sowie Therapeuten der somatischen Bewegungsszene (z.B. Pilates, Yoga, Rolfing, usw.) bieten wir als Fascial-Fitness-Association eine Kurzzeit-Weiterbildung zum Fascial Fitness Trainer an.

Fascial-Fitness Grundkurs

Theorie: Grundlegende Konzepte und wissenschaftliche Erkenntnisse

-       Faszien als elastische Federn und ihre kinetische Speicherfunktion
-       Globale Spannungsketten versus lokale Dehnungen
-       Gleitende Scherbewegungen
-       Faszien als unser größtes Sinnesorgan
-       Die Grundsubstanz und die fließende Dynamik von Faszien
-       Optimale Vorspannung und das Körpernetzwerk (‚Tensegrity’)
-       Belastungsvariationen, Hydration und Ruhepausen
-       Kontraindikationen und praktische Tipps für den Unterricht
-       Wie wird Bindegewebe kräftig und belastbar?
-       Wie bleibt Bindegewebe bis ins Alter geschmeidig und elastisch?

 

Praxis: Basisübungen zu den vier Aspekten des Faszientrainings
-      Katapult Mechanismus: Fasziales Springen & Federn
-      Elastic Recoil: Load und Impact mit Gewichten
-      Fascial Stretch: lange myofasziale Stretchings versus lokales Dehnen,
-      Sanft schmelzende stretches und dynamische Powerstreches
-      Release Techniken: 'Do-it - yourself' lösende Techniken mit Bällen und Rollern
-      Körperwahrnehmung und Mikrobewegungen. Propriozeptive Stimulation  
       über kreative Vielfalt und Abwechslung
-      Anwendung der FF-Aspekte im spezifischen professionellen Kontext  
 

 

Aufbaukurs
Auf die Inhalte des Basiskurses aufbauend vertieft der Aufbaukurs die aktuellen Erkenntnisse und Modelle der Faszienforschung in der Theorie und legt zugleich einen Schwerpunkt auf die Trainingspraxis und die optimale, zielgruppenspezifische Vermittlung geeigneter Übungen. Sowohl Trainer, als auch Therapeuten profitieren vom jeweiligen Ideenpool und Beispielen zur praktischen Anwendung.

Termine für Kurse und Seminare finden Sie auf der nächsten Seite und auf www.fascial-fitness.de!

Bildnachweis: anatomy of the man, muscular man. © Patrick Hermans/fotolia
Logo: fascial-fitness.com